webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

rusche 

  • 27.10.2000

KEK: Gruenes Licht fuer ProSiebenSat.1 Media AG

Unternehmen begruesst rasche Entscheidung

München (ots) - Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat der neuen ProSiebenSat.1 Media AG grünes Licht gegeben.

Sie genehmigte auf ihrer Sitzung am 24. Oktober 2000 die Verschmelzung der ProSieben Media AG und der SAT.1 Holding GmbH.
Zur Begründung führte die KEK an, dass die Neustrukturierung des Konzerns nicht auf eine Beeinträchtigung der Meinungsvielfalt
schließen lasse. Der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG, Urs Rohner, begrüßte die rasche Entscheidung der KEK: "Mit der
Genehmigung der Kommission verfügen wir über die notwendige Planungssicherheit, um die Integration der beiden Unternehmen jetzt
zügig durchführen und die Geschäftsentwicklung der gesamten ProSiebenSat.1-Gruppe weiter vorantreiben zu können. Damit ist der
Verschmelzungsprozess in rechtlicher Hinsicht endgültig abgeschlossen." Das Bundeskartellamt hatte der Fusion bereits Anfang
Juli zugestimmt.

Originaltext: ProSiebenSat.1 Media AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner:
Dr. Torsten Rossmann
Konzernsprecher
ProSiebenSat.1 Media AG
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring
Tel.:+49 [89] 95 07-11 80
Fax: +49 [89] 95 07-11 84
email: Torsten.Rossmann@ProSiebenSat1.de

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool