webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

rusche 

  • 27.10.2000

Strategische Partnerschaft mit Tele Muenchen Gruppe

TeleMuenchen erwirbt rund sieben Prozent an CineMedia Film

Grünwald (ots Ad hoc-Service) -
Die CineMedia Film AG Geyer-Werke und die Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft, beide München, werden als
strategische Partner bei der Entwicklung des Electronic Cinema zusammenarbeiten. Zur Untermauerung der Partnerschaft hat die Tele
München Gruppe sieben Prozent Anteile an der CineMedia Film erworben. "Mit dem zweitgrößten Rechtestockinhaber und größten deutschen
Independet verfügen wir über einen langfristig orientierten, strategischen Investor, der uns neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit
in der Postproduktion und bei unserem strategischen Projekt Electronic Cinema eröffnet", sagte Dr. Markus Hölzl, Finanzvorstand
der CineMedia Film AG.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der CineMedia Film AG, der Nr. 1 im Markt Postproduktion. Gemeinsam werden wir die
Digitalisierung der Filmbranche voran bringen und zusammen mit unseren Partnern das Electronic Cinema weiterentwickeln",
kommentierte Dr. Herbert Kloiber, Geschäftsführer der Tele München Gruppe. Die Entscheidung für die CineMedia Film sei aufgrund ihrer
optimalen Positionierung bei dem in den nächsten fünf bis zehn Jahren erwarteten Übergang in das vollständig digitale Filmzeitalter
gefallen.
Die von der Tele München Gruppe übernommenen Anteile stammen aus dem Besitz von Privataktionären. "Mit dem Einstieg der Tele München
Gruppe haben wir eine weitere Voraussetzung geschaffen, dass die CineMedia Film AG als erster deutscher integrierter Medienkonzern in
der sich dynamisch verändernden Medienbranche ihre führende Stellung weiter ausbaut", sagte Jochen Tschunke, Aufsichtsratsvorsitzender der
CineMedia Film AG. Das Unternehmen verfüge nunmehr zusammen mit der Bavaria Film GmbH über zwei hochkarätige Branchenvertreter im
Aktionärskreis.

Die CineMedia und die Tele München Gruppe pflegen langjährige Geschäftsbeziehungen in der Postproduktion. Darüber hinaus produziert
die TaunusFilm Wien, eine Tochter der CineMedia Film AG, das werktäglich erscheinende Boulevard-Magazin "Check It" für den
einzigen österreichischen Privatsender ATV.

Die CineMedia Film AG hat sich seit der Börseneinführung im Februar 1999 unter dem Motto "Der ganze Film" vom Marktführer in der
Postproduktion zu einem der ersten deutschen integrierten Medienkonzerne entwickelt und erfolgreich im Content-Bereich über
Produktionen, Koproduktionen und Rechte und Lizenzen etabliert. Mit der Beteiligung an der Gahrens + Battermann Gruppe im Frühsommer
diesen Jahres wurde der Geschäftsbereich Media Solutions eröffnet und die Grundlage für den Einstieg in Electronic Cinema gelegt.
Die Tele München Gruppe verfügt mit mehr als 3.000 Kinofilmen und 15.000 Stunden Serien-Episoden über den zweitgrößten Rechtestock in
Deutschland. Das Unternehmen besetzt mit Filmproduktion, Filmverleih, Videovertrieb und Merchandising sowie mit seinen Senderbeteiligungen
an RTL II, ATV und TV2 die gesamte Wertschöpfungskette. In ihren 30 Jahren erfolgreicher Firmengeschichte hat sich die Tele München als
der deutsche Independent Major am Markt etabliert.
Ansprechpartner:

CineMedia Film AG
Simone Kopf
Orleansstraße 4a
81669 München
Tel. 089/20 60 70
Fax: 089/20 60 7 111
e-mail: info@cinemedia.de
www.cinemedia.de

Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool