webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

prakti 

  • 04.12.2000

TV-ON-DEMAND macht es möglich

Während der Aufzeichnung zappen

Bielefeld (ots) - Der Videorekorder hat ausgedient. An seiner Stelle rückt mehr und mehr die DVD und der Computer. Besonders interessant wird die digitale Aufzeichnung von Fernsehsendungen oder Liveübertragungen, wenn man diese zu jedem Zeitpunkt ? auch während der Aufzeichnung ? von Anfang an sehen kann. Möglich macht das TV-ON-DEMAND.

Diese neue Funktion ermöglicht das gleichzeitige Abspielen und Aufzeichnen unterschiedlichster Zeitpunkte eines Fernsehbeitrags am PC. Eine spezielle Grafikkarte wie die RADEON ALL-IN-WONDER ist dafür allerdings notwendig. Mit ihr lassen sich die Beiträge in MPEG-2 Qualität aufzeichnen, bearbeiten und schneiden. ALL-IN-WONDER RADEON macht den PC zu einem digitalen Personal Video Recorder mit Funktionen, die kein herkömmlicher Videorekorder bieten kann. Zudem bietet die Grafikkarte auch für Spielefreaks zahlreiche Features, mit der kein anderes Angebot mithalten Kann.

Mit einem Preis von 799 Mark bei PC-SPEZIALIST (www.pcspezialist.de) stösst man in die Königsklasse der Grafikkarten vor. Eine Investition, die sich für Film- und Spielefans sicherlich lohnt.

Originaltext: PC-SPEZIALIST

Kontakt, Fotomaterial, Interviewünsche und weitere Informationen:
Bastian Fröhlig, Pressereferent
Fon: ++49 521/ 96 96 297; Fax:0521-9696-296;
E-Mail: pr@pcspezialist.de
Website: http://www.pcspezialist.de

boris osinski

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool