webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

rusche 

  • 30.03.2001

Odeon Film testierte Zahlen: Gesamtleistung 2000 noch besser

München/Geiselgasteig (ots) - Die Odeon Film AG, Geiselgasteig, kann für das abgelaufene Geschäftsjahr 2000 nach testierten Zahlen einen Anstieg der Gesamtleistung um 41% auf 51,8 (i.Vj.: 36,7) Mio. Euro verbuchen.

Damit hat der TV- und Kinofilmproduzent auch die am 16. März 2001 veröffentlichten vorläufigen Zahlen für die Gesamtleistung in Höhe von 48, 8 Mio. Euro übertroffen. Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum um 36% auf 45, 8 (i.Vj.: 33, 8) Mio. Euro und liegt damit im Rahmen der vorläufigen Zahlen in Höhe von 46, 0 Mio. Euro. Mit -1, 6 (i.Vj.: 0, 1) Mio. Euro liegt das EBIT um mehr als 50% über den bereits im November 2000 angehobenen Erwartungen. Auch das Ergebnis vor Steuern übertraf im Berichtsjahr mit -1, 0 (i.Vj.: -1, 6) Mio. Euro die Voraussagen.

Originaltext: Odeon Film AG

IR-Kontakt:
Marc Bubeck, Investor Relations
Odeon Film AG,
Bavariafilmplatz 3,
82031 Geiselgasteig
Telefon: 089 / 64 958-160,
Telefax: 089 / 64 958-115
e-Mail: aktie@odeonfilm.de

PR-Kontakt:
Frederik Rehms
Agentur Rehms, Martin & friends GmbH
Orleansstr. 21
81667 München
Telefon: 089 / 480883-0
Telefax: 089/ 480883-23
e-Mail: frehms@t-online.de

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool