webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

Agata_Strzyzowski 

  • 21.07.2000

Bavaria Film erwirbt Filmrechte fuer alle Buecher von Utta Dane

München (ots) - Die Bavaria Film GmbH hat die Filmrechte aller 38 Bücher von Erfolgsautorin Utta Danella erworben und plant, künftig zwei bis drei Romane pro Jahr zu verfilmen. Utta Danella steht mit rund 70 Millionen verkauften Büchern an vierter Stelle der
Welt-Bestseller-Liste und ist die meistgelesene deutsche
Schriftstellerin der Nachkriegszeit.


Die Bavaria Film schließt damit nahtlos an ihre aktuelle Koproduktion mit Artus-Film an, der Realisierung des Danella-Titels "Der schwarze Spiegel" im Auftrag der Degeto und des Bayerischen Rundfunks.
Verantwortlich für diesen außergewöhnlichen Verhandlungserfolg ist Bea Schmidt, die Leiterin der Abteilung Development der Bavaria Film.
Mit Christiane Sadlo (\"Der Rosengarten\") und Gabriele Kister
(\"Guppies zum Tee\") konnte sie in diesem Genre profilierte und erfolgreiche Autorinnen für die Drehbücher gewinnen. Derzeit beginnen bereits die Vorbereitungen zur Verfilmung mehrerer Danella-Bücher, darunter die Titel \"Der blaue Vogel\", \"Die Hochzeit auf dem Lande\" und \"Quartett im September\". Die Degeto hat bereits Interesse an den
Ausstrahlungsrechten der Movies bekundet.

Utta Danella wurde in Berlin geboren und übersiedelte nach ihrer Hochzeit nach München. 1956 erschien ihr erster Roman (\"Alle Sterne vom Himmel\"), den endgültigen Durchbruch schaffte sie 1960 mit ihrem vierten Buch (\"Stella Termogen oder Die Versuchungen der Jahre\"). Sie lebt auch nach dem Tod ihres Ehemannes Hermann Schneider weiterhin in
München, im \"Herzen von Schwabing\", besitzt ein Pferd und einen Hund, aber kein Auto, sondern ein Fahrrad.

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool