webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

Stephanie_Meyer 

  • 02.08.2000

Bavaria Film sichert sich die Filmrechte an neuem Super-Segler

5-Mast-Segler "Royal Clipper" 5-Mast-Segler "Royal Clipper"

München (ots) - Als heute in Monaco Königin Silvia von Schweden den größten 5-Mast-Segler der Welt auf den Namen "Royal Clipper" taufte, liefen bei der Bavaria Film in Geiselgasteig die Vorarbeiten für ein neues und ungewöhnliches TV-Projekt an: Die Bavaria Film hat sich die Filmrechte an diesem weltweit größten Segel- und einzigen 5-Mast-Schiff von der Reederei Star Clippers gesichert.





Geplant, so Bea Schmidt, Leiterin der Abteilung Programm-Development und -Controlling der Bavaria Film,
ist eine ungewöhnliche und besonders aufwendig produzierte TV-Reihe, in der das Schiff, seine Gäste und seine Besatzung im Mittelpunkt stehen:"Segeln ist eines der großen Abenteuer dieser Zeit - und dieses Schiff ist ein einzigartiger Spielort für großes Fernsehprogramm." Diese Kooperation kam in Zusammenarbeit mit der Agentur Lianne Kolf zustande.

Der "Royal Clipper" ist ein orginalgetreuer Nachbau der legendären "Preußen", die zwischen 1902 und 1910 als Königin der Meere galt. Das 133 Meter lange und 16 Meter breite Vollschiff ist der weltweit größte Luxus-Kreuzfahrtsegler, auf dem bis zu 228 Passagiere mitsegeln können. Im Oktober diesen Jahres wird das gigantische Schiff mit seinen 5202 Quadratmetern Segelfläche und einer 105 Mann starken Besatzung erstmals über den Atlantik segeln.

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool