webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

Agata_Strzyzowski 

  • 18.08.2000

FILMFEST HAMBURG 2000

WIRD AM 25. SEPTEMBER MIT GRAN PARADISO VON MIGUEL ALEXANDRE ERÖFFNET

Der Hamburger Regisseur und Drehbuchautor Miguel Alexandre schickt in seinem Kinodebüt eine bunt zusammengewürfelte Gruppe junger Leute auf die abenteuerliche Reise zum Gipfel des schneebedeckten Gran Paradiso:


Filmfest Hamburg Logo

Die junge Physiotherapeutin Lisa (Regula Grauwiller) versucht, mithilfe von drei jugendlichen Strafgefangenen - Wolf (Gregor Törzs), Edwin (Frank Giering), Rocky (Erhan Emre) - und dem bärenstarken, geistig behinderten Harpo (Alexander Hörbe), den querschnittsgelähmten Mark (Ken Duken) im Rollstuhl zum Ziel seiner Träume zu bringen.
GRAN PARADISO, nach vier mehrfach ausgezeichneten Fernsehspielen und TV Movies der erste Kinofilm des 32jährigen Miguel Alexandre, ist eine Koproduktion der Studio Hamburg Letterbox Filmproduktion und der Warner Bros. Film GmbH.
Der Film wurde in Hamburg und in den italienischen Alpen gedreht und von der Filmförderung Hamburg gefördert.
Kinostart ist bundesweit der 9. November im Verleih der Warner Bros. GmbH.
Mit GRAN PARADISO zeigt Filmfest Hamburg erneut eine deutsche Produktion als Eröffnungsfilm und unterstreicht damit den herausragenden Stellenwert, den seine Leitung der nationalen Produktion beimisst.
Zur Eröffnung von Filmfest Hamburg 2000 am 25. September werden im Cinemaxx der Regisseur, die Schauspieler und die Produzenten von GRAN PARADISO anwesend sein und dem Publikum und der Presse vorgestellt werden.

BERICHTIGUNG
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir bitten Sie höflichst zur Kenntis zu nehmen, daß der Eröffnungsfilm von Filmfest Hamburg 2000, GRAN PARADISO von Miguel Alexandre, in Hamburg und im Engadin (Schweiz) gedreht wurde.

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool