webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

prakti 

  • 08.11.2000

Senator Entertainment AG

Senator weitet Kooperation mit FilmFour aus

Berlin: Senator-FilmFour Koproduktionen mit großem Erfolg international vermarktet

Die Senator Entertainment AG und das britische Filmproduktionsunternehmen FilmFour - Tochtergesellschaft des Fernsehsenders Channel Four - haben die seit Januar diesen Jahres bestehende Vereinbarung über die Koproduktion und den Vertrieb von 14 internationalen Kinospielfilmen auf 21 ausgeweitet.

Ausschlaggebend hierfür ist die ausgezeichnete Zusammenarbeit der beiden Unter- nehmen die sich in den hervorragenden Ergebnissen aus dem Weltvertrieb auf den Filmmessen in London und Mailand widerspiegelt.

So konnten für die gemeinsamen Filmproduktionen in diesem Jahr bereits ein bedeutender zweistelliger Millionenbetrag (US-Dollar) erzielt werden, wobei weitere Abschlüsse in Verhandlung sind. Die Filme "Lucky Break" und "Charlotte Gray" zum Beispiel wurden jeweils für über 100% ihrer Produktionskosten ver- kauft und befinden sich somit schon vor Kinostart in der Gewinnzone.

Senator hält die deutschsprachigen Rechte sämtlicher Filme für alle Medien und ist wesentlich an den Weltvertriebserlösen beteiligt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Senator Entertainment AG Constantin von Geyr investorrelations@senator.de Leiter Investor Relations/ Unternehmenskommunikation Tel.:030/88091-610

Eva Krüger Unternehmenssprecherin Tel.: 030/88091-611

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool