webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

rusche 

  • 07.12.2000

CinemaxX erwartet ruecklaeufige Besucherzahlen

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Der Kinomarkt in Deutschland verzeichnet im Herbst dieses Jahres deutliche Besucherrückgänge im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach unter- durchschnittlichen Kinobesuchszahlen im Oktober verzeichnet die CinemaxX AG als Marktführer nunmehr auch im Monat November stark rückläufige Zahlen. Der Vorstand war fest
davon ausgegangen, daß der traditionell überproportional gute Kinomonat November den Besuchereinbruch im Oktober ausgleichen würde.

Die im November erzielten Besuchszahlen lagen jedoch noch unter denen des traditionell und saisonal schwachen Monats Juli. Diese aktuelle Entwicklung, sowie die Einschätzung für den Monat Dezember, führen dazu, daß CinemaxX für das erste Halbjahr des laufenden
Geschäftsjahres einen Verlust ausweisen muß.

Der Vorstand erarbeitet zur Zeit geeignete Maßnahmen, die sowohl kurz, als auch langfristig die Ergebnissituation des Unternehmens verbessern werden. Es wird nicht ausgeschlossen, daß die Umsetzung derartiger Maßnahmen, wie weitere Kostenreduzierungen und beispielsweise die Überprüfung der Ein-Marken-Strategie, die Gesellschaft und damit das Ergebnis des ersten Halbjahres mit zusätzlichen, einmaligen Aufwendungen belasten wird. Insgesamt geht der Vorstand daher davon aus, daß mit Beschluss derartiger Maßnahmen für den Zeitraum Juli bis Dezember 2000 ein Verlust in zweistelliger Millionenhöhe auszuweisen sein wird.

Weitere Einzelheiten gibt der Vorstand am heutigen Donnerstag auf
der Hauptver- sammlung der CinemaxX AG in Hamburg bekannt.

Rückfragen:

Ernst-Günter Surkus, Investor Relations Tel. (040) 450 68-120, Fax
(040) 450 68-218 e-mail: ersu@cinemaxx.de
Thomas Schulz, Presse Tel. (040) 450 68-181, Fax (040) 450 68-209
e-mail: thsc@cinemaxx.de

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool