webpool: agenturfff 
fff

 

Pressemitteilungen

Kristin_Labuhn 

  • 02.08.2001

11. August: Stars im Filmpark Babelsberg Zweite Filmparknacht lockt

Zweite Filmparknacht lockt mit Attraktionen

Berlin (ots) - Mit dem traditionellen Opening im Vulkan beginnt am Samstag, 11. August 2001, um 19 Uhr die zweite Lange Babelsberger Filmparknacht.
Erneut versammeln sich prominente Gäste in der Vulkan-Arena und laden im Anschluss an die Stuntshow zu Small-Talk und Autogrammstunde ein.
Mit von der Partie ist Schauspielerin Barbara Schöne, die dem Publikum durch zahllose Fernsehauftritte, u.a. an der Seite von Harald Juhnke, bestens bekannt ist.

Auch Schauspieler Leon Boden, jüngst in "Die Rote Meile" (SAT.1), "Benzin im Blut" (SAT.1) und "Latin Lover" zu sehen, ist live vor Ort. Ende August 2001 gastiert er mit vier Vorstellungen des "Jedermann" im Filmpark. Den Gästen der Filmparknacht präsentiert er einen kurzweiligen Ausschnitt des moralischen Märchens für Erwachsene.

Dritter im Bunde der Stars: Jan Sosniok, der zurzeit für die
Vorabendserie "Berlin, Berlin" (ARD) dreht und in den Babelsberger Studios erfolgreich für GZSZ vor der Kamera stand.

Aus der beliebten Weekly "Schloss Einstein" (KiKa) haben sich zahlreiche Kinderdarsteller angesagt. Ein weiteres Special: Auf dem Gelände der Medienstadt öffnen Europas größtes Mischatelier sowie der legendäre Requisitenfundus ihre Pforten zur Besichtigung.

Live-Musik, Show-Acts, Westernstunts garantieren Stimmung bis zur Geisterstunde. Für die besondere Atmosphäre sorgt der "hauseigene Mond", der mit Einbruch der Dunkelheit über den Gärten des kleinen Muck aufgeht.

Der Filmpark ist am 11. August 2001 durchgehend von 10 bis 24 Uhr mit allen Attraktionen geöffnet. Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Die letzte Filmparknacht der Saison 2001 steht am Samstag, 25. August 2001, auf dem Veranstaltungskalender.

Weitere Infos unter www.filmpark.de

Kristin Labuhn
DE 50667 Köln

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.
© 1998-2020 webpool